Was tun wir konkret?


Alles, was wir tun, ist ehrenamtlich!

Einsammeln

Wir retten Lebensmittel vor der Vernichtung. Dafür fahren wir Supermärkte und Bäckereien in der Region an und holen Lebensmittel ab, die nicht mehr verkauft werden dürfen oder können. Dazu zählen beispielsweise Lebensmittel, die kurz vor dem Verfallsdatum stehen.  Eine freudige Feststellung, die wir dabei immer wieder machen: trotz des zusätzlichen Aufwands, den wir verursachen, wird gerne gegeben, denn niemand möchte brauchbare Lebensmitteln in den Abfall werfenElf regelmäßige Sponsoren für Lebensmittel beliefern derzeit wöchentlich den Eltviller Tisch. Bei diesen Sponsoren handelt es sich um Supermärkte, Discounter, Bäckereien und einen Landhandel.


Aussondern

Von den eingesammelten Lebensmitteln werden die Verdorbenen ausgesondert.


Ausgeben

Bei uns bekommt jeder Lebensmittel, der eine entsprechende Berechtigungskarte vorlegt. Derzeit sind circa 100 Berechtigungskarten ausgestellt, die über 200 Personen versorgen. Monatlich geben wir rund 1,5 Tonnen Lebensmittel aus, was aufs Jahr gerechnet etwa 18 Tonnen Lebensmittel ergibt.  

Die nutzbaren Lebensmittel werden an zwei festen Terminen in der Woche ausgegeben:

Wann? Dienstags und freitags von 13.30 -14.30 Uhr

Wo? Eltville am Rhein, großer Parkplatz gegenüber Lidl (Weinhohle)


Hier können Sie die Satzung des Eltviller Tisch e.V. herunterladen: 

Satzung Eltviller Tisch e.V.pdf