Aktuelles & News

 

Eltviller Tisch sucht Unterstützer für das Dankesfest!

Rund 70 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer unterstützen derzeit den Eltviller Tisch bei seiner Arbeit. All diese fleißigen Menschen spenden ihre Zeit für die Ausgabe der Lebensmittel an die bedürftigen Menschen unserer Region. Dieses großartige, ehrenamtliche Engagement möchte der Vereinsvorstand durch ein "Helferfest" belohnen.

Die Mittel hierfür möchten wir durch eine von der Evangelischen Bank initiierte und unterstützte Kampagne aufbringen. Dazu benötigen wir möglichst viele Unterstützer bzw. Fans. Derzeit benötigt das Projekt noch mehr Fans, um in die Finanzierungsphase zu starten. Unterstützen Sie das Projekt als Fan und geben Sie uns wertvolles Feedback!
Sie verpflichten sich als Fan nicht zur finanziellen Unterstützung.

Social Media-News


Aus aktuellem Anlass: Stellungnahme des Eltviller Tisch e.V. zu den Berichterstattungen über die Tafeln in Essen und an anderen Standorten

Die kontroverse Berichterstattung der zurückliegenden Wochen über die Tafel in Essen und anderen Standorten veranlasst den Vorstand des Eltviller Tisch e.V. zu einer eigenen Stellungnahme zu diesen Vorgängen.

Der Eltviller Tisch versorgt bereits seit 2006 mehr als 200 Personen aus Eltville, Kiedrich und Walluf mit Lebensmitteln. Dabei machen wir keine Unterschiede bei der Ausgabe an die bedürftigen Personen. Ganz gleich, ob es sich um deutsche oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt, alle bekommen bei uns die Lebensmittel, die uns von den Märkten und Bäckereien der Umgebung gespendet werden. Der Eltviller Tisch e.V. ist eine eigenständige Organisation; wir haben uns nicht den organisierten Tafeln Deutschland e.V. angeschlossen.

Die Lebensmittel werden an zwei festen Ausgabetagen pro Woche an die Berechtigten ausgegeben, stellen freiwillige Leistungen des Vereins dar und sind grundsätzlich kostenlos. Berechtigungskarten werden nur nach Prüfung der persönlichen Verhältnisse, ohne Ansehen der Person und deren Staatsbürgerschaft ausgestellt. Auch im 11. Jahr seines Bestehens hat der Eltviller Tisch in all seinen Aktivitäten steigende Zahlen aufzuweisen, was man mit einem lachenden, aber auch einem weinenden Auge betrachten kann. So hat sich die Zahl unserer Vereinsmitglieder auf 168 erhöht, bei steigenden Mitgliedsbeiträgen und einer zunehmenden Zahl an aktiv tätigen Mitgliedern. Im vergangenen Jahr haben wir 4.137 „Fälle“ bearbeitet, also die Besuche unserer Kunden an den Ausgabetagen. Es zeichnet sich auch hier eine steigende Tendenz ab, die wir aber aktuell noch gut durch unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer auffangen können.

In der Außenwirkung haben wir unsere Medien-Präsenz deutlich ausgebaut. Zum einen um in der Bevölkerung verstärkt auf uns und unsere Arbeit aufmerksam zu machen, aber auch um mehr Spender und Sponsoren zu gewinnen. Auf unserer Homepage wurde ein Online-Spenden-Button eingerichtet, der in der kurzen Zeit ein beachtliches Spendenvolumen generiert hat.

Die Geldspenden werden in großem Maße für den Zukauf von Grundnahrungsmitteln verwendet, die wir nicht von unseren Sponsoren (z.B. Supermärkten und Bäckereien) bekommen. Hierzu gehören aber auch zweckgebundene Spenden der Bürger und Unternehmen, die wir an Ostern oder Weihnachten für die Ausgabe von Gutscheinen verwenden.

 

Eltville/Kiedrich/Walluf, 08.03.2018

Manfred Edelmann

1. Vorsitzender


Unterstützer gesucht!

Der Eltviller Tisch hat sich für die Aktion #zusammentun der R+V beworben. Im Rahmen der Aktion werden 18 soziale Projekte in ganz Deutschland mit insgesamt 70.000 Euro gefördert. Und dafür brauchen wir Ihre Unterstützung! 
Auf dieser Webseite können Sie sich als Unterstützer für den Eltviller Tisch registrieren. Gerne können Sie die Aktion natürlich auch an Ihre Freunde und Bekannten weiterleiten. Wir freuen uns über jeden Unterstützer!

------------

Die Aktion ist inzwischen beendet. Wir bedanken uns bei allen unseren Unterstützern!


NEWS AUS 2017


Helferfest am 08. November

Am 08. November hat unser jährliches Helferfest stattgefunden. 45 der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Eltviller Tischs haben sich dafür im Gemeindehaus in Erbach zusammengefunden. Vor Ort waren auch die ehemalige Vorsitzende des Eltviller Tischs, Erika Wagenführ, sowie die Bürgermeister von Eltville und Walluf, Patrick Kunkel und Manfred Kohl. Im Rahmen des Helferfests dankte der Vorstand des Vereins den Helferinnen und Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz und ihr Engagement. Alle Verköstigungen für das nette Beisammensein stammten selbstverständlich aus Spenden. 

"Gemeinsam Teller füllen": REWE-Aktion für die Tafeln in Deutschland

Auch in diesem Jahr unterstützt die Supermarkt-Kette REWE wieder die über 900 Tafeln in ganz Deutschland - darunter auch den Eltviller Tisch. Unter dem Motto "Gemeinsam Teller füllen" werden Spendentüten im Markt angeboten, welche REWE anschließend gesammelt an die Tafel vor Ort übergibt.

Wie können Sie helfen?

Wenn Sie den Eltviller Tisch mit einer Spendentüte unterstützen wollen, können Sie vom 06.11. - 18.11. im REWE-Markt in Eltville oder Erbach für 5€ eine Spendentüte erwerben und an der Abgabestelle im Markt direkt abgeben. Die Spendentüten wurden bereits von REWE mit acht lang haltbaren Lebensmitteln gefüllt. Natürlich können Sie auch selbst weitere Produkte kaufen und in Ihre Spendentüte füllen. 

Das Ergebnis: Sensationelle 445 Tüten wurden bei der Spendentüten-Aktion 2017 für den Eltviller Tisch gespendet!


Rheingauer Volksbank unterstützt den Eltviller Tisch

Anlässlich der Eröffnungsfeier des Beratungszentrums der Rheingauer Volksbank in Eltville am Rhein konnte die Rheingauer Volksbank insgesamt 550 Euro an Spendengeldern einsammeln. Am 06.10.2017 wurde dem 1. Vorsitzenden der Spendenscheck mit folgenden Worten überreicht:
„Da auch wir die ehrenamtliche Arbeit des Eltviller Tisch e.V. sehr schätzen, werden wir diesen Betrag nochmals um 250 Euro erhöhen. Somit freuen wir uns, dem Eltviller Tisch e.V. einen Gesamtbetrag in Höhe von 800 Euro zur Verfügung zu stellen. Gewiss können Sie diesen Betrag für Ihre tägliche Arbeit gut verwenden. Wir bedanken uns bei Ihnen sowie allen Helfern des Eltviller Tisches für ihre ehrenamtliche und wertvolle Arbeit für die benachteiligen Menschen unserer Region. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und ein gutes Gelingen.“

Vorstand und Beirat des Eltviller Tisch e.V. bedanken sich ganz herzlich bei den Spendern und der Rheingauer Volksbank für diese Spendenaktion.
Eltville am Rhein, Kiedrich und Walluf im Oktober 2017

V.l.n.r.: Manfred Edelmann (Vorsitzender Eltviller Tisch e.V.), Sedat Sevis (stellv. Bereichsleiter Privatkunden Rheingauer Volksbank), Andreas Zeiselmaier (Vorstandsvorsitzender Rheingauer Volksbank)


Eltviller Tisch sucht Verstärkung

Der Eltviller Tisch versorgt seit mehr als 10 Jahren wöchentlich ca. 250 Bürger von Eltville, Kiedrich und Walluf mit Lebensmitteln. Dies bewältigt der Verein mit 69 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die mit großem Eifer und Ausdauer bei der Sache sind.

Aktuell nimmt die Zahl der zu versorgenden Menschen ständig zu. Deshalb suchen wir weitere ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die uns an den Ausgabetagen dienstags und freitags unterstützen. Auch für unsere beiden Kühlfahrzeuge, mit denen wir die Spenden von den Märkten, Bäckereien und Drogeriemärkten etc. abholen, suchen wir ehrenamtliche Fahrer und Beifahrer.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, an unseren Ausgabetagen einen Schnuppertag zu absolvieren, um die Arbeit in unseren freundlichen Teams kennen zu lernen. Natürlich sind auch jederzeit neue Mitglieder und Unterstützer herzlich willkommen.